KW 18 - 2015

Hallo zusammen,

wie im letzten Eintrag angedeutet, gibt es diese Woche wieder ein paar Bilder von Blumen zu sehen. Am Ende hab ich ein paar Fragen offen gelassen:

Mit wem war ich unterwegs?

Wo sind die Bilder entstanden? 

Wie kam es dazu?

Viele Fragen die sich euch stellen könnten. Wer weiß das schon. Hier die Antworten dazu.

Wie schon angedeutet war ich nicht alleine unterwegs. Ich bin mit ein paar Kollegen aus der Firma losgezogen, in der ich mein Geld verdiene. Ende letzten Jahres hab ich nach über 9 Jahren in der Firma festgestellt, dass es eine Betriebssportgruppe Fotografie gibt. Also schnell den Ansprechpartner rausgesucht und angeschrieben. Die Antwort kam sofort und natürlich durfte ich mitmachen. Wie schon gesagt, das war Ende 2014. Bis jetzt hat es gedauert, bis ich mal Zeit hatte auch wirklich in Ruhe mitzugehen.

Wir trafen uns nach der Arbeit in Oberbohingen am Hofgut Tachenhausen. Das gehört zur FH Geislingen/Nürtingen und hat einen angeschlossenen Lehr- und Versuchsgarten. Dort gibt es viele verschiedene Beete mit Pflanzen, die hier ohne Gewächshaus wachsen.

Nachdem wir erst einmal durch den Garten gegangen sind und uns einen Überblick verschafft hatten, ging jeder los und suchte sich seine Motive.

Ich hab 95% der Bilder mit meinem 100mm Makro Objektiv gemacht. Manchmal musste man da zwar weit weg, aber ich bin der Meinung es hat sich gelohnt.

Für die Eidechsen, die in wie Beeten zuhause waren, war ich leider immer etwas zu laut und langsam. Deshalb gibt es davon keine Bilder.

Während dem Fotografieren kam man ins Gespräch und ich hab einiger wertvolle Tipps bekommen, wo man auch noch gut Bilder machen kann. Vor allem der Botanische Garten in Tübingen soll sehr schon sein und sich lohnen.

Das werde ich diesen Sommer bestimmt noch ausprobieren. 

So jetzt viel Spaß beim anschauen der Bilder. Das nächste mal wer ich euch hier von einem Ausflug in die Schweiz erzählen. Seid gespannt.

Bis dann

Marc